Themengebiete


  • Hildegard Kurt
    Wachsen!
    Über das Geistige in der Nachhaltigkeit
    Wachstum und Wohlstand, lange Zeit ein unhinterfragtes Junktim, sind – in die Perspektive einer guten Zukunft für alle gestellt – längst von der Frage der Nachhaltigkeit abgelöst worden.  Was kann Wachsen im Horizont der Nachhaltigkeit anderes sein als geistiges Wachstum?

  • Dietrich Esterl
    Emil Molt 1876 – 1936
    Tun, was gefordert ist

    Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 24,80 Euro, jetzt nur 10,00 Euro!

    Pädagogische Reformvorschläge meinen immer die Gesellschaft als Ganzes: Vom Kinde aus sollte sie zu Beginn des 20. Jahrhunderts erneuert werden. Die pädagogischen Ideen Rudolf Steiners fanden einen ihrer engagiertesten Unterstützer in Emil Molt, dem Direktor der Waldorf-Astoria Zigarettenfabrik in Stuttgart, die den Waldorfschulen ihren Namen gab.

  • Diether Lauenstein
    Der neu zu schaffende Mensch
    Entwürfe und Fragmente zum Alten und Neuen Testament
    Seit der „Biblia pauperum“ ist der Blick auf die Einheit der beiden Testamente vielleicht nirgends fruchtbarer geworden als in Lauensteins Texten. Dem Leser werden Tiefen des Schriftverständnisses erschlossen, welche jenseits aller dogmatischen, mystischen oder rein gegenwartsbezogenen Überformungen des Bibelwortes liegen.

  • Christoph Rau
    Die beiden Jesusknaben und die dreifache Messiaserwartung der Essener
    Steiners Bibelforschungen mündeten in die Annahme der Existenz zweier Jesusknaben: Sowohl in den apokryphen Texten als auch in den in Qumran am Toten Meer gefundenen Schriften der Essener finden sich deutlich klare Hinweise auf die Erwartung zweier Messiasgestalten – einer aus der königlichen, einer aus der priesterlichen Linie.

  • Dietrich Spitta (Hg.)
    Die Herausforderungen der Globalisierung
    Konzepte und Grundlagen einer solidarischen Wirtschaft
    Die Folgen der Finanzkrise von 2008 sind noch nicht überwunden. Der Glaube, mit den bisherigen Theorien und Maßnahmen die „Talsohle“ überwinden zu können, wird sich über kurz oder lang als Irrtum erweisen. Ein grundlegender Paradigmenwechsel ist gefragt.

  • Heide Mende-Kurz
    Sprache statt Schnuller
    Alte Kinderreime neu entdeckt
    Warum Kinderreime das beste Sprachförderprogramm sind, erörtert die Autorin Heide Mende-Kutz in dem hier vorliegenden Band. Einen wahren Schatz an Lautbildeprozessen findet die Logopädin in den alten Sammlungen von Kinderreimen und beschreibt ihr hierauf basierendes und in jahrelanger Praxis erprobtes Konzept der Sprachförderung, das nicht allein die Stimme, sondern den ganzen Körper mit einbezieht.

  • Gottfried Richter
    Briefe an Schnupper
    "Schnupper" – das ist Beate, Tochter des Autors, der als Priester der Christengemeinschaft und Soldat 1943/44 in nächtlichen Kampfpausen zur Vorbereitung der Konfirmation Briefe an sein Kind schrieb. Ausschließlicher Inhalt der Briefe ist eine kindgemäße Erzählung der Evangelien und Psalmen, die gleichwohl an spiritueller Tiefe nichts missen lässt.

  • Eva-Marie Batschko, Susanne Dengler
    Praxisbuch der Rhythmischen Massage nach Ita Wegman
    Auf der Basis langjähriger Erfahrungen der beiden Autorinnen Eva-Marie Batschko und Susanne Dengler ist das vorliegende Praxisbuch der Rhythmischen Massage nach Ita Wegman entstanden. Praxis und Lehre standen gleichermaßen Pate für diese Handreichungen, die vor allem in den Bereichen ganzheitlicher Therapie und Pflege ihre Anwendung finden.

  • Marianne Altmaier
    Metallfarblichttherapie
    Zur Forschung und Entwicklung einer neuen Therapie auf anthroposophischer Grundlage

    Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 68,00 Euro, jetzt nur 34,00 Euro!



    Farbe und Licht – beides, so wissen wir, beeinflusst unsere Stimmung, beides findet seit Langem Anwendung in alternativen Therapieverfahren zur Behandlung unterschiedlicher Krankheitsbilder. Auf der Grundlage langjähriger Forschungsarbeit hat die Kunsttherapeutin Marianne Altmaier ein Therapieverfahren entwickelt, das mit großformatigen dickwandigen Glasfenstern arbeitet, die eigens hierfür entwickelt und hergestellt wurden.

  • Wolfgang Zumdick, Shelley Sacks
    ATLAS
    Ort des Treffens
    Innere Landkarten – davon haben wir alle schon gehört. Wolfgang Zumdick und Shelley Sacks legen mit ATLAS nun im Zusammenhang mit dem Projekt „Ort des Treffens“ in Hannover ein ausgefeiltes und originelles Kartenwerk vor. Das Projekt versteht sich als soziale Plastik und hat die Förderung und Entwicklung einer aktiven, demokratischen Bürgerschaft zum Ziel.

  • Roswitha von dem Borne, Johannes Lenz
    Marta Fuchs 1898-1974
    "Das schwäbische Götterkind"“

    Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 28,00 Euro, jetzt nur 14,00 Euro!

    Sie war inspiriert von der Avantgarde der Jahrhundertwende, sie begeisterte in Bayreuth, sie gab dem Geistigen in der Kunst eine Stimme: Die gefeierte Sängerin Marta Fuchs (1898-1974). Die vorliegende Biografie rückt nicht nur den Bühnenalltag, sondern auch das Leben der Marta Fuchs ins Licht der Betrachtung und gibt ihm unter Einbeziehung von Zeitzeugen ein Andenken.

  • Richard Wagner
    ISCADOR® – von der Erfahrungsheilkunde zur rationalen Therapie
    Ein Leitfaden zur Misteltherapie aus praktischer Erfahrung
    Im Preis reduziert. Früher € 17,80, jetzt nur noch € 8,00!

    Die Misteltherapie hat zwischen der onkologischen Basistherapie (Chemotherapie, Bestrahlung, Hormontherapie, Antikörpertherapien) und den komplementären Therapien längst einen eigenen Stellenwert. Der Autor stellt verschiedene Mistelpräparate und ihre Inhaltsstoffe vor.

  • Mathias Wais, Ingrid Gallé
    … der ganz alltägliche Missbrauch
    Aus der Arbeit mit Opfern, Tätern und Eltern
    Missbrauch ist ein großes Wort. Meist aber ist Missbrauch in ein Umfeld der Selbstverständlichkeiten eingebettet, sodass er als einzelnes Ereignis nicht auszumachen und mithin nicht benennbar ist. Sexueller Missbrauch ist kein isolierbares, scharf und präzise umschreibbares Ereignis, sondern fügt sich nahtlos ein in den ganz alltäglichen Umgang mit Überlegenheit und Macht gegenüber Kindern – so das Fazit der Autoren.

  • Peter Petersen, Jeanne Rosenhag
    Dieser kleine Funken Hoffnung
    Therapiegeschichte eines sexuellen Missbrauchs
    Ein Therapieverlauf, aufgezeichnet in poetischen Texten von der Patientin selbst: Die immensen Folgen des jahrelangen Missbrauch durch den Stiefvater verarbeitete Jeanne Rosenhag in einer psychoanalytischen Therapie, deren Konzept Raum bot für die kreative sprachliche Bearbeitung.

  • Karl-Julius Reubke
    Die fremden Gesichter des Todes
    Sterben, Tod und ewiges Leben in den Weltkulturen und Weltreligionen
    Preis reduziert von ehemals € 22,00 auf jetzt nur € 9,90.

    Die Globalisierung wirft die Frage auf, wie die Weltreligionen in einen fruchtbaren Austausch miteinander treten können. Mehr noch: Ihr Zusammentreffen wirft neue Fragen und Perspektiven auf, die ein gemeinsames Nachdenken und Hineinwachsen in gemeinsame Antworten notwendig machen. Im Zentrum dieses Prozesses, so zeigt sich, steht die Frage nach dem Sterben, dem Tod und den damit verbundenen Anschauungen und Ritualen.

  • David Hornemann von Laer
    Vom Geschöpf zum Schöpfer
    Die Genesisfresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle

    Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 48,00 Euro, jetzt nur 24,00 Euro!

    Die Interpretationsgeschichte der Deckenfresken Michelangelos in der Sixtinischen Kapelle reicht fast ebenso weit zurück wie die Entstehung der Fresken selbst. David Hornemann v. Laer widmet sich diesem Erbe mit einem neuen methodischen Ansatz: Er fasst die Bilder nicht allein als Objekte auf, sondern er erachtet den Prozess des Wahrnehmens und Betrachtens selbst als einen interpretationswürdigen Teil des Werkes.

  • Marcus Kraneburg
    Grimmsche Märchen als Spiegel der Seele
    Ein Arbeitsbuch für Eltern, Erzieher und Lehrer

    Preis reduziert: Jetzt nur noch 9,90 Euro statt ehemals 19,90 Euro.



    Märchen wirken durch Bilder und Szenen. Üblicherweise bedürfen sie keiner Erklärung, Deutung und Interpretation, sondern nur einer aufnehmenden Haltung des Lauschens:  Sie verwandeln uns, indem sie an unser Unbewusstes rühren und vermitteln auf diesem Wege Vertrauen, Orientierung und Motivation für das Leben.

  • Michaela Glöckler
    Macht in der zwischenmenschlichen Beziehung
    Grundlagen einer Erziehung zur Konfliktbewältigung
    Machtfragen sind ein wesentlicher Faktor nicht nur unserer beruflichen Beziehungen. Gerade im privaten Bereich führen sie zu äußerst schmerzhaften Konflikten, aber auch im beruflichen Umfeld können sie unsere Entwicklung hemmen. Häufig wirkt das Spiel von Macht und Ohnmacht, Über- und Unterordnung unterschwellig, seine Mechanismen sind vielfältig.

  • Dr. med. Frank Meyer, Dr. med. Johannes Wilkens, Ruth Mandera
    Arnika – Königin der Heilpflanzen
    Ein Buch über die beliebteste Heilpflanze in Homöopathie, Phytotherapie und anthroposophischer Medizin

  • Volker Harlan, Wolfgang Zumdick
    Mit Beuys Evolution denken
    Einführung in die Gedankenwelt von Joseph Beuys. Ein Arbeitsbuch.
    In ansprechender, eigener Sprache führt Volker Harlan, unterstützt von dem Philosophen Wolfgang Zumdick, den Leser durch das Labyrinth der Beuys’schen Vorstellungen zu den Begriffen, die den Künstler berühmt gemacht haben.

  • Dr. med. Frank Meyer, Dr. med. Johannes Wilkens
    Corona natürlich behandeln
    Covid-19 ganzheitlich verstehen, vorbeugen, heilen
    Lösungsansätze aus der anthroposophischen und homöopathischen Medizin

  • Riane Eisler
    Die verkannten Grundlagen der Ökonomie
    Wege zu einer Caring Economy
    Riane Eislers Modell einer »Caring Economy« – einer Ökonomie, die auf Fürsorge basiert – ist ebenso kühn wie wegweisend und die Übersetzung ihres Ansatzes ins Deutsche längst überfällig.

  • Sabrina Herber, Eliane Zimmermann
    Aromatherapie für Kinder
    Schnelle und sanfte Alltagshilfe bei Kinderkrankheiten
    Das Buch bietet bewährte Rezepturen für Eltern und Heilpraktiker.

  • Weleda
    Das Weleda-Babybuch
    Selbstvertrauen, Zuverlässigkeit und Liebe. Warum Eltern nur wenig brauchen.