Anthroposophische Kunsttherapie
Dagmar Brauer, Matthias Girke (Hrsg.)
Anthroposophische Maltherapie
Theorie und Praxis einer Anthroposophischen Kunsttherapie Band 3
488 Seiten, Gebunden
mit Fadenheftung, mit vielen farbigen und einigen s/w-Abbildungen
Format 28,5 x 22 cm
€ 98,00
ISBN 5443
Dagmar Brauer, Matthias Girke (Hrsg.)
Anthroposophische Maltherapie
Theorie und Praxis einer Anthroposophischen Kunsttherapie Band 3

Für die wachsende Relevanz der Mal- und Zeichentherapie in Medizin, Heilpädagogik, Sozialtherapie und Rehabilitation stellen hier 35 Autor:innen ihre Expertise zur Verfügung. 

Das Werk stellt malerische und zeichnerische Grundlagen, Methoden und Techniken vor und beschreibt ihre Anwendung, Indikationen und Wirksamkeit aus menschenkundlicher Sicht. Eine Vielzahl von Beispielen aus der praktischen Arbeit — mit über 320 farbigen Abbildungen — hilft, wirksame Behandlungswege für Patient:innen und Klient:innen zu finden. Angesprochen sind Menschen, die sich kunsttherapeutisch ausbilden oder ihre maltherapeutische Arbeit vertiefen und erweitern wollen, sowie Ärztinnen und Ärzte, Psychologen:innen und weitere Therapeut:innen, die Kunsttherapie verordnen bzw. einsetzen.

Aus dem Inhalt:

  • künstlerische Grundlagen der Mal-, Zeichen- und Formenzeichentherapie
  • medizinisch-menschenkundliches Wissen
  • Wirksamkeit der angewandten Farben sowie Mal- und Zeichentechniken
  • konkrete Übungen, Entwicklungsreihen und freie Gestaltungen zur Anregung der eigenen Praxis
  • zahlreiche Falldarstellungen aus Psychosomatik, Onkologie, Schmerz- und Palliativmedizin sowie aus Heilpädagogik, Traumaarbeit und Trauerbegleitung
  • Vorstellung der anerkannten Methoden der anthroposophischen Maltherapie und ihre jeweilige Vorgehensweise
  • Erläuterungen zur Ausbildung der diagnostischen Bildbetrachtung
  • Entwicklungsrichtungen des Berufsbildes in der Schweiz, Deutschland und Österreich

>> Laden Sie hier das Inhaltsverzeichnis herunter (PDF-Datei; öffnet in neuem Browser-Tab)!