Alle drei Teile der Atomkraft-Trilogie im Paket
Bertram Verhaag, Claus Strigel
Atomkraft-Trilogie im Paket (DVD)
Alle drei Teile der Atomkraft-Trilogie im Paket
279 Minuten, DVD
€ 21,00
ISBN 978-3-935573-80-1
Bertram Verhaag, Claus Strigel
Atomkraft-Trilogie im Paket (DVD)
Alle drei Teile der Atomkraft-Trilogie im Paket
Alle drei Filme der Atomkraft-Trilogie in einem Paket zum Sonderpreis.

Enthalten:

Spaltprozesse (Teil 1)
Seit Bekanntwerden des Endstandorts der Wiederaufbearbeitungsanlage und den atompolitischen Absichten vollziehen sich Spaltprozesse unter den Bewohnern. Menschen äußern ihre ohnmächtige und kämpferische Wut Auge in Auge mit bewaffneten, schildbewehrten Polizisten inmitten von bürgerkriegsähnlichen Gefechten.
>> Weitere Infos zu Teil 1

Restrisiko (Teil 2)
"Restrisiko" ist ein Dokumentarfilm um einen Erörterungstermin zur zweiten atomrechtlichen Teilgenehmigung der Wiederaufbereitungsanlage bei Wackersdorf im Sommer 1988.
>> Weitere Infos zu Teil 2

Das achte Gebot (Teil 3)
Der Film stellt schonungslos Worthülsen, Rethorik und PR-Taktiken der Atomlobby bloß und zeigt: Die Geschichte der AKWs ist eine von Lug und Trug. Der Film umfasst die Zeit von Otto Hahn bis zum Super-GAU von Tschernobyl und ist immer noch hochaktuell.
>> Weitere Infos zu Teil 3
„Mit Filmdokumenten aus fast fünf Jahrzehnten belegt der Film, dass die Nutzung der Atomkraft - und zwar sowohl die kriegerische als auch die sogenannte friedliche - nur durch ständig wiederholte Täuschungen ganzer Bevölkerungsmehrheiten gesellschaftlich akzeptabel gemacht werden konnte. (...) Ein Film über den moralischen Bankrott einer Schlüsselindustrie unserer Zeit.“ - BBU, 1992
Bertram Verhaag, geb. 1. März 1944 in Sosnowitz, Oberschlesien, deutscher Regisseur und Produzent von Dokumentarfilmen. Verhaag lebt und arbeitet in München. Zu dem Themenkomplex Gentechnik und Agrotechnik hat Verhaag neun Filme gemacht. Aktuelle Produktionen: u.a. „Der Bauer und sein Prinz“ (2014), „Der Bauer der das Gras wachsen hört“ (2009)