Neuer Preis (Buchpreisbindung aufgehoben)!
Christoph Meckel
Das Marmorbild / Der Adel und die Revolution
1. Auflage 1997, 144 Seiten, Gebunden
€ 7,90
ISBN 978-3-932386-06-0
Christoph Meckel
Das Marmorbild / Der Adel und die Revolution
Meckel und Eichendorff – eine poetische Annäherung mit den Stationen Freiheit und Imagination, Landschaft und Seele, Urbild und Utopie. Der Band enthält die beiden Novellen „Das Marmorbild“ und „Der Adel und die Revolution“ von Joseph von Eichendorff sowie den Essay „Merkmalminiaturen zu Eichendorff“ von Christoph Meckel. Die abschließende „Synopse für Neugierige“ geht den Lebenszusammenhängen des Dichters nach. – Jugend- und Alterswerk sind vereint und weisen in die Zukunft. Meckels essayistische Sequenzen berühren auch neuralgische Punkte unserer Gegenwart: Umwelt und Politik.

Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 15,80 Euro, jetzt nur 7,90 Euro!

"Eichendorffs Landschaft ist Urlandschaft der Seele, und ist voll Zauber."
Christoph Meckel
1935 in Berlin geboren. Grafikstudium an den Kunstakademien Freiburg und München. Veröffentlicht seit den fünfziger Jahren Lyrik und Grafikbände, dann auch Prosa. Vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Rainer-Maria-Rilke-Preis, dem Ernst-Meister-Preis, dem Georg-Trakl-Preis. Er lebt als freier Schriftsteller in Berlin und Südfrankreich.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.