Bertram Verhaag
Der Bauer, der das Gras wachsen hört (DVD)
45 Minuten, DVD
Ausgezeichnet mit 9 Internationalen Preisen
€ 12,90
ISBN 978-3-935573-51-1
Bertram Verhaag
Der Bauer, der das Gras wachsen hört (DVD)
"Drei Jahr’ geben wir ihm, dann frisst ihn’s Unkraut z’samm." Über das Getuschel der Nachbarn hörte Michael Simml hinweg, als er in den frühen 80er Jahren seinen Hof auf Biolandbau umstellte – als einer der ersten in Deutschland. Heute erntet er höchste Erträge auf nur 18 Hektar kargem Boden im Bayerischen Wald.

"Ich bin ein freier Ökobauer" ist die selbstbewusste Aussage des 57-jährigen Michael Simml.

Mit 6 Jahren saß er auf dem Schoß seines kriegsblinden Vaters und gab beim Pflügen die Richtung an. 1984 – bald nach der Hofübergabe stellte Michael Simml bereits um auf Ökoanbau. Heute erwirtschaftet er mit Hilfe seiner Familie auf kärgstem Boden im Bayerischen Wald höchste Erträge. Wie er das macht – das erzählt er freigiebig mit Leib, Herz und Seele.

Schauen Sie sich hier den Trailer an:

Bertram Verhaag, geb. 1. März 1944 in Sosnowitz, Oberschlesien, deutscher Regisseur und Produzent von Dokumentarfilmen. Verhaag lebt und arbeitet in München. Zu dem Themenkomplex Gentechnik und Agrotechnik hat Verhaag neun Filme gemacht. Aktuelle Produktionen: u.a. „Der Bauer und sein Prinz“ (2014), „Der Bauer der das Gras wachsen hört“ (2009)