Lauenstein: Gesammelte Aufsätze, Vorträge, Entwürfe Band I
Diether Lauenstein
Der neu zu schaffende Mensch
Entwürfe und Fragmente zum Alten und Neuen Testament
1. Auflage 2011, 422 Seiten, Gebunden
Herausgegeben von Günter Kollert.
€ 29,00
ISBN 978-3-86783-025-6
Diether Lauenstein
Der neu zu schaffende Mensch
Entwürfe und Fragmente zum Alten und Neuen Testament
Seit der „Biblia pauperum“ ist der Blick auf die Einheit der beiden Testamente vielleicht nirgends fruchtbarer geworden als in Lauensteins Texten. Dem Leser werden Tiefen des Schriftverständnisses erschlossen, welche jenseits aller dogmatischen, mystischen oder rein gegenwartsbezogenen Überformungen des Bibelwortes liegen: Begriff, Idee und Bild befruchten einander. Wir begegnen einem Denkstil, der mit der Überzeugung, dass sich religiöses Handeln und Wandeln im Erkennen vollenden, Ernst macht. Durchgehend tritt der forschende Theologe hinter dem Verkünder religiöser Inhalte zurück. Mit Entschiedenheit vertritt Lauenstein das Vorhandensein objektiver ethischer Maßstäbe, ohne die eine zeitgemäße religiöse Praxis und Lebensführung nicht möglich ist.
"Lauenstein macht ernst mit der Überzeugung, dass sich religiöses Handeln und Wandeln im Erkennen vollenden."

Diether Lauenstein
wurde 1914 in Herford geboren und besuchte dort das humanistische Gymnasium. Er studierte in Tübingen, Marburg und Berlin Theologie und orientalische Sprachen. In den Jahren 1939-43 war er Soldat. Aufgrund einer schweren Verwundung entlassen, habilitierte er sich in Greifswald. Seitdem ist er als Publizist und Theologe hervorgetreten und wirkte in Bielefeld, Tübingen, Stuttgart, Essen und Bochum. Nach schwerer Erkrankung 1975 dauernder Aufenthalt in Namibia. Mitwirkung an der Gründung und inneren Gestaltung der Universität Witten-Herdecke. Gestorben 1990 in Windhoek, Namibia.

Günter Kollert
geb. 1949. Schulzeit an der Rudolf Steiner-Schule Nürnberg. Studium der deutschen und russischen Philologie. Seit 1979 Pfarrer in der Christengemeinschaft in verschiedenen deutschen und brasilianischen Gemeinden. Veröffentlichungen: Der Gesang des Meeres. Die portugiesischen Entdeckungsfahrten als Mythos der Neuzeit (1997); Höher als der Turm von Babel. Ursprung und Zukunft der Sprache (2000); Das Ich als Meister der Seele. Erfahrungsseelenkunde für jedermann (2003); Die Apokalypse des Denkens. Zur Krise des Intellekts (2006); Weimar-Cambridge und zurück. Goethe, Wittgenstein und die Welt der Farben. (2008). Phantasie, Phantastik, Fantasy. Erzählte Welten zwischen Romantik und neuem Mythos (2010).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.