Lassen Sie sich von der Natur berühren
Robin Wall Kimmerer
Die ehrenhafte Ernte
136 Seiten, Gebunden
mit Fadenheftung, farbig illustriert von Hanna Zeckau
mit einem Vorwort von Mithu Sanyal
€ 20,00
ISBN 5451
Robin Wall Kimmerer
Die ehrenhafte Ernte

»Man sieht die Welt nie wieder so wie zuvor, nachdem man sie durch Kimmerers Augen gesehen hat.«Elizabeth Gilbert

Mit »Geflochtenes Süßgras« eroberte Robin Wall Kimmerer die Herzen und Bestsellerlisten. Wie niemand vor ihr brachte sie darin die Fäden zum Leuchten, durch die sämtliche Lebewesen – Mensch, Tier und Pflanze – auf geheimnisvolle Weise miteinander verwoben sind. Die poetischsten Geschichten ihres Weltbestsellers sind nun in einer liebevoll illustrierten Geschenkausgabe versammelt. In ihrem wichtigsten Text »Die ehrenhafte Ernte« lehrt uns die Botanikerin den Weg der Indigenen: Demut, Dankbarkeit und Respekt gegenüber einer Natur, von der wir nicht nur nehmen sollten, sondern der wir viel zurückzugeben haben.

»Die Autorin überzeugt sowohl inhaltlich als auch stilistisch – mit warmherzigen Episoden über Pflanzen, die stets Sinnbilder im Kleinen für unser Verhältnis zur großen Welt sind.«  – Deutschlandfunk Kultur 

»Bücher über Umweltschutz lassen mich in der Regel ohnmächtig zurück.  Kimmerer dagegen gibt nicht nur Hoffnung, sondern auch konkrete Beispiele wie das Konzept der ›ehrenhaften Ernte‹. Und sie zeigt, wie intim wir mit der gesamten lebendigen Welt verbunden sind.«Mithu Sanyal im Vorwort


>> Laden Sie hier eine Leseprobe herunter (PDF-Datei; öffnet in neuem Browser-Tab)


Robin Wall Kimmerer, geboren 1953, ist Botanikerin und Mitglied der Citizen Potawatomi Nation. Ihr schon 2013 erschienenes Buch »Geflochtenes Süßgras« steht seit Anfang 2020 ununterbrochen auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Sie lebt in Syracuse, New York, wo sie SUNY Distinguished Teaching Professor für Umweltbiologie und Gründerin und Direktorin des Center for Native Peoples and the Environment ist.

Robin Wall Kimmerer illustriert von Hanna Zeckau
Robin Wall Kimmerer illustriert von Hanna Zeckau