Wie schützen wir uns gegen Viren?
Markus Sommer
Grippe- und Erkältungskrankheiten ganzheitlich heilen
Vorbeugen - behandeln - auskurieren
208 Seiten, Broschur
zahlreiche farbige Abbildungen
€ 24,00
ISBN 5403
Markus Sommer
Grippe- und Erkältungskrankheiten ganzheitlich heilen
Vorbeugen - behandeln - auskurieren

Jahr für Jahr erkranken viele Menschen an Influenza, der »echten Grippe«, die immer wieder auch einen schweren Verlauf nimmt. Seit dem Frühjahr 2020 sind wir zusätzlich mit dem Corona­Virus konfrontiert. Markus Sommer zeigt auf, welche Möglichkeiten eine integrative Medizin bietet, um diesen Erkrankungen vorzubeugen oder sie wirksam zu behandeln.

Bei Grippe und Erkältungskrankheiten kann jeder Mensch viel zur Vorbeugung oder Heilung beitragen. Wie ich meinen Alltag gestalte, wie ich meine Seele pflege, was ich esse und welche Arzneien ich verwende, ist von Bedeutung. Was bewirkt Fieber im menschlichen Organismus? Gibt es einen Zusammenhang zwischen Grippepandemien und kosmischen Faktoren? Was ist zu beachten, wenn man sich für oder gegen die Grippe-Impfung entscheidet?

Markus Sommer beleuchtet all diese Hintergründe ebenso wie die therapeutischen Möglichkeiten von Schulmedizin, Phytotherapie, Homöopathie und Anthroposophischer Medizin.

Aus dem Inhalt:

  • Was kann man zur Vorbeugung tun?
  • Grippe als Chance – Grippe als Herausforderung
  • Fieber als aktiver Prozess
  • Fieber kann Krebs verhindern
  • Das Verhältnis von Erreger und Mensch
  • Neue Erreger und Pandemien
  • Was ist und will Schulmedizin, Homöopathie und Anthroposophische Medizin?
  • Die Behandlung von Grippe und Erkältung
  • Ernährung bei Erkältungskrankheiten
  • Grippe-Schutzimpfung

>> Laden Sie hier eine Leseprobe herunter (PDF-Datei; öffnet in neuem Browser-Tab)

Markus Sommer, geboren 1966, ist nicht nur ein Arzt mit außergewöhnlichem Wissen, sondern hat sich auch durch Beiträge in Zeitschriften und Bücher zum Krankheits- und Heilmittelverständnis einen Namen gemacht. Er ist Mitherausgeber des Vademecum Anthroposophische Arzneimittel und arbeitete viele Jahre für das Bundesamt für Arzneimittel.