(Selbst-)Gespräch über Reinkarnation
Axel Ziemke
Im Netzwerk der Unsterblichkeit
Ist Reinkarnation möglich?
1. Auflage 2007, 157 Seiten, Gebunden
Ein Biochemiker und ein Philosoph im Selbstgespräch über Gehirn, Bewusstsein und geistige Welten.
€ 9,90
ISBN 978-3-924391-36-2
Axel Ziemke
Im Netzwerk der Unsterblichkeit
Ist Reinkarnation möglich?
Preissenkung: Jetzt nur noch € 9,90 statt vorher € 19,80!

Dieses Buch ist vieles in einem: eine Abhandlung über die Unsterblichkeit der Seele, eine Einführung in die moderne Hirnforschung und ein Abriss der Philosophiegeschichte von Plato bis Hegel und Steiner. Vor allem aber ist es auf hohem Niveau eine unterhaltsame Selbstbefragung in der Tradition des Sokratischen Dialogs zwischen zwei Seelen, der naturwissenschaftlichen und der philosophisch-spirituell geprägten Neigung, die sich in der Brust des Autors gefunden haben und miteinander streiten. Im Ergebnis öffnet sich für die alte Frage nach der Möglichkeit von individueller Reinkarnation (Wiedergeburt) ein überraschend neuer Horizont – nirgends anders als auf dem Gebiet der neurologisch basierten Kognitionsforschung.
Libreka reinlesen
Axel Ziemke
geboren 1960 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), studierte Biochemie und promovierte zum Dr. phil. mit einer Arbeit über Hegel im Kontext der modernen Systemtheorie. Er war Postdoktorand am Graduiertenkolleg „Kognition, Gehirn, Neurale Netze“ der Ruhr-Universität in Bochum und Mitarbeiter des Instituts für interdisziplinäre Forschung in Österreich. Zahlreiche Veröffentlichungen in Fach- und Publikumszeitschriften. Axel Ziemke ist heute Lehrer für Biologie, Chemie, Philosophie und Schauspiel an einer Rudolf Steiner-Schule.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.