Der eosinophile Granulozyt – die vergessene Abwehrzelle
Richard Wagner
Krebskrankheit und Immunabwehr
Der eosinophile Granulozyt – die vergessene Abwehrzelle
1. Auflage 2004, 80 Seiten, Broschur
ISCADOR® und mehr
10 Abbildungen
€ 8,00
ISBN 978-3-932386-72-5
Richard Wagner
Krebskrankheit und Immunabwehr
Der eosinophile Granulozyt – die vergessene Abwehrzelle
Im Preis reduziert. Früher € 12,00, jetzt nur noch € 8,00!

Der eosinophile Granulozyt ist eine archaische Abwehrzelle, deren Gesamtfunktion lange Zeit in Vergessenheit geraten war. Neueste Forschungen zeigen, dass diese Immunzellen ein wichtiger Marker für regulatorische Immunvorgänge bei der Krebs-Immunabwehr sind. Wie sich zeigte, ist nicht die Quantität, sondern die Qualität der Abwehrzellen wesentlich für den Verlauf einer Krebserkrankung: Effektiv müssen die Zellen, wie der eosinophile Granulozyt, Krebszellen angreifen können. Diese Sicht hat weitreichende Folgen für die Beurteilung des Immunstatus‘ von Krebspatienten. Das Buch nennt Untersuchungsmöglichkeiten, fasst die wissenschaftliche Forschung zusammen und weist einen pragmatischen Weg der Tumornachsorge.
"Das Buch nennt Untersuchungsmöglichkeiten, fasst die wissenschaftliche Forschung zusammen und weist einen pragmatischen Weg der Tumornachsorge."
Richard Wagner
Facharzt für Allgemeinmedizin und Umweltmedizin, Studium in Tübingen und Heidelberg. Ausbildung in der Filderklinik bei Stuttgart und in der Lukasklinik in Arlesheim/Schweiz. 1984 niedergelassen in Stuttgart. Seitdem Vorsitzender des Vereins für Krebsforschung, Stuttgart. Leiter des Labors Onkobrain.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.