12 Großpostkarten von Jan Albert Rispens
Jan Albert Rispens
Postkartenset Lebensformen heimischer Bäume
Kartenset, Bilder und Betrachtungen von Jan Albert Rispens
1. Auflage 2015, 12, Broschur
Kartenset, 12 Großpostkarten 22,5 x 12 cm, einzeln heraustrennbar
12 Abbildungen
€ 7,90
ISBN 978-3-940096-41-8
Jan Albert Rispens
Postkartenset Lebensformen heimischer Bäume
Kartenset, Bilder und Betrachtungen von Jan Albert Rispens
Bäume treten uns als oft gewaltige Gestalten entgegen. Sie sind stille Zeugen nicht nur der Kräfte der Natur, sondern auch einer über Jahrhunderte gepflegten Kulturlandschaft. „Stille“ Zeugen? – Dem Biologen Jan Albert Rispens gelingt es in seinen meditativen Betrachtungen mit viel Liebe auch zu den unscheinbarsten Phänomenen der Formensprache unserer europäischen Bäume zu lauschen. Fotos und Texte zeugen von einem tiefen Verständnis ihrer ureigenen Wesenhaftigkeit.

Früher 13,80 Euro, jetzt nur 7,90 Euro!

Jan Albert Rispens geboren 1960 in Rotterdam. Studium der Biologie in Groningen, Niederlande. Nach zwei Jahren Tätigkeit in der Heilpädagogik Teilnahme am Naturwissenschaftlichen Studienjahr am Goetheanum mit anschließender vierjähriger Forschungstätigkeit. Zehn Jahre Lehrer für Biologie, Chemie und Gartenbau in der Mittel- und Oberstufe der Waldorfschule Klagenfurt, daneben freie Arbeit innerhalb der Krebsforschung. Zahlreiche Veröffentlichungen von Baummonographien (siehe www.anthrobotanik.eu). Seit 2003 selbständige Tätigkeit in der anthroposophischen Erwachsenenbildung und der Goetheanistischen Forschung. Leitung des „Studienjahr für anthroposophische Natur- und Menschenkunde“ in Klagenfurt, zusammen mit Mario Mayrhoffer.