Ein Licht, das von innen her wächst
Elisabeth Wellendorf
Man kann alles auch anders sehen
Schicksalsgeschichten
3. Auflage 2003, 144 Seiten, Gebunden
€ 16,80
ISBN 978-3-932386-05-3
Elisabeth Wellendorf
Man kann alles auch anders sehen
Schicksalsgeschichten
In leisen Tönen erzählt die Autorin von ihren Begegnungen mit Kranken, Todgeweihten und Außenseitern. Im ersten Teil des Buches sind es Schicksalsgeschichten aus ihrer Kindheit, im zweiten solche aus der Arbeit mit ihren – meist noch kleinen und oft nicht mehr zu heilenden – Patienten. Daraus ist ein bewegendes Buch entstanden, das dazu einlädt, zu lauschen, zu sinnen und das Gehörte nachklingen zu lassen. Die aufgenommenen Geschichten stiften Hoffnung und Wärme; sie bezaubern durch die einfache Botschaft, dass die Macht des Schicksals einen kleinen Begleiter hat: Das Ich des Menschen, das in der Lage ist, die Dinge auf ganz eigene Weise wahrzunehmen und zu verstehen.
"Gewiss ist es fast wichtiger, wie der Mensch sein Schicksal nimmt, als wie sein Schicksal ist." – Wilhelm von Humboldt
Elisabeth Wellendorf
ist Psychotherapeutin, Malerin und Schriftstellerin. Sie ist Gründerin und Leiterin des Instituts für Psychoanalytische Kunsttherapie. Neun Jahre lang arbeitete sie als Therapeutin in der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover, wo sie schwerpunktmäßig Transplantationspatienten betreute. Zurzeit arbeitet Elisabeth Wellendorf auf psychoanalytischem und kunsttherapeutischem Gebiet in freier Praxis.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.