Neuer Preis (Buchpreisbindung aufgehoben)!
Roswitha von dem Borne, Johannes Lenz
Marta Fuchs 1898-1974
"Das schwäbische Götterkind"“
1. Auflage 2010, 324 Seiten, Gebunden
€ 14,00
ISBN 978-3-86783-010-2
Roswitha von dem Borne, Johannes Lenz
Marta Fuchs 1898-1974
"Das schwäbische Götterkind"“
Sie war inspiriert von der Avantgarde der Jahrhundertwende, sie begeisterte in Bayreuth, sie gab dem Geistigen in der Kunst eine Stimme: Die gefeierte Sängerin Marta Fuchs (1898-1974). Die vorliegende Biografie rückt nicht nur den Bühnenalltag, sondern auch das Leben der Marta Fuchs ins Licht der Betrachtung und gibt ihm unter Einbeziehung von Zeitzeugen ein Andenken: Mutig und unbeirrt in ihren Grundsätzen begegnete die prominente Sängerin und Anthroposophin erster Stunde dem Nationalsozialismus, solidarisierte sich in aller Öffentlichkeit mit dem verfolgten Dirigenten Fritz Busch, trug gemeinsam mit anderen Mitstreitern ihren Protest gegen das Verbot der Waldorfschulen, der Anthroposophischen Gesellschaft und der Christengemeinschaft bis in die höchsten Gremien der politischen Führung vor. Eine beeindruckende Geschichte, die nun Gehör finden kann.

Buchpreisbindung aufgehoben: Früher 28,00 Euro, jetzt nur 14,00 Euro!

"Hier hört das Erlernbare auf. Hier wird das Geheimnis des Künstlertums offenbar. Marta Fuchs stand in einem Sturm der Verehrung."
Roswitha von dem Borne
geb. 1940 in Wuppertal. Studium der Neuphilologie in Erlangen, Paris und Athen. Reiseleitertätigkeit in Griechenland. Freie Verlagsmitarbeit. Seit 1977 Lektorin in Stuttgart. Zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften zu aktuellen Zeitfragen, 1993 das Buch „Der Clown. Geschichte einer Gestalt“.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.