Bertram Verhaag
Percy Schmeiser – David gegen Monsanto (DVD)
65 Minuten, DVD
Ausgezeichnet mit 3 internationalen Preisen.
€ 16,90
ISBN 978-3-935573-33-7
Bertram Verhaag
Percy Schmeiser – David gegen Monsanto (DVD)
Wie kein anderer Konzern steht der Chemieriese Monsanto für die Zerstörung gesunder Landwirtschaft durch unnötige Gentechnik und Profitgier. Der Film erzählt die Geschichte des Farmers und alternativen Nobelpreisträgers Percy Schmeiser, der gemeinsam mit anderen Farmern gegen den Saatgutkonzern kämpft.

Stellen Sie sich vor, ein Sturm weht fremde, genmanipulierte Samen auf Ihr Feld. Ein paar Tage später kommen Vertreter eines Multikonzerns zu Ihnen, fordern Ihre Früchte und erstatten gleichzeitig Strafanzeige in Höhe von EUR 20.000 wegen widerrechtlicher Nutzung patentierter genmanipulierter Samen.

Und: Das Gericht gibt dem Konzern Recht!

Doch Sie kämpfen...

Dies ist die Geschichte von Percy und Louise Schmeiser in Kanada - Träger des alternativen Nobelpreises - die seit mittlerweile 1996 gegen den Chemie- und Saatguthersteller Monsanto kämpfen.

Dieser Film macht Mut. Mut all denjenigen, die fürchten, man hätte als Einzelner keine Macht gegen die Politik, die Großkonzerne oder die Wirtschaft. "David gegen Monsanto" beweist das Gegenteil.

Schauen Sie sich hier den Trailer an:

„Über die unglaubliche Geschichte des kanadischen Ehepaars hat Bertram Verhaag einen aufrüttelnden Dokumentarfilm gedreht. (...) Es gelingt Bertram Verhaag, die Mechanismen und das System aufzuzeigen, das hinter der grünen Gentechnik steht.“ - Schrot&Korn, 2009

Bertram Verhaag, geb. 1. März 1944 in Sosnowitz, Oberschlesien, deutscher Regisseur und Produzent von Dokumentarfilmen. Verhaag lebt und arbeitet in München. Zu dem Themenkomplex Gentechnik und Agrotechnik hat Verhaag neun Filme gemacht. Aktuelle Produktionen: u.a. „Der Bauer und sein Prinz“ (2014), „Der Bauer der das Gras wachsen hört“ (2009)