Wie war Rudolf Steiner privat?
Wolfgang G. Vögele (Hrsg.)
Sie Mensch von einem Menschen!
Rudolf Steiner in Anekdoten
184 Seiten, Klappenbroschur
€ 21,80
ISBN 5427
Wolfgang G. Vögele (Hrsg.)
Sie Mensch von einem Menschen!
Rudolf Steiner in Anekdoten

Ab sofort leider komplett ausverkauft!!!

Die Anekdoten über Rudolf Steiner gehen in die Hunderte. Was Zeitgenossen über die Begegnung mit ihm in alltäglichen Situationen berichten, ergibt ein anderes Bild, als kritiklose Bewunderer oder scharfe Skeptiker zu zeichnen pflegen. 

Steiner war im höchsten Maße geistesgegenwärtig, witzig und schlagfertig, hielt aber auch, wo es angebracht war, mit seinem Zorn nicht zurück. Mit seinen Antworten und Bemerkungen konnte er komplizierte Situationen überraschend entwirren, sein Gegenüber auf sich selbst zurückspiegeln, Hohlheiten entlarven oder allzu dicke esoterische Luft wohltuend auflösen. Oft erhielten die Beteiligten eine sanfte, liebevolle Lektion, die Schiefes wieder zurechtrücken konnte.

Herausgeber Wolfgang Vögele hat die Erinnerungsliteratur durchforstet, in Archiven und Nachlässen gesucht und eine Auswahl zusammengestellt, die auch bisher Unveröffentlichtes enthält. Entstanden ist ein Lesebuch über Rudolf Steiner, das Ihnen nicht nur seine facettenreiche Persönlichkeit näher bringt, sondern auch seine Wirkung auf die Umgebung dokumentiert. 


Nicht vorrätig

Wolfgang G. Vögele, geb. 1948 in Mannheim, lebt als freier Journalist und Autor in der Nähe von Basel. Der ehemalige Mitarbeiter des Rudolf Steiner Archivs schreibt u. a. für die Internet-Nachrichtenagentur «News Network Anthroposophy» (NNA) und die Zeitschrift «Die Drei». Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die avantgardistischen Kulturbewegungen des 20. Jahrhunderts in Literatur und Musik.