Geheimnisvolle Spuren im Schnee
Ingeborg Meyer-Rey
Die gestohlene Nase
240 Seiten, Gebunden
mit Fadenheftung, durchgehend farbig
Format: 22 x 16 cm
€ 12,95
ISBN 5392
Ingeborg Meyer-Rey
Die gestohlene Nase

Es hat geschneit! Karl, Katrinchen und Spatz bauen einen großen Schneemann. Eine rote Mohrrübe ist seine Nase, doch am nächsten Tag ist sie verschwunden ...

»Ein Dauerbrenner seit 1953, aber alles andere als altbacken, und auch sehr lehrreich.«

Westfälische Nachrichten

Da entdecken die Geschwister geheimnisvolle Spuren im Schnee und finden des Rätsels Lösung: Die hungrigen Tiere des Waldes haben sich über den Schneemann hergemacht!

Karl, Katrinchen und Spatz beschließen, den Tieren zu helfen, und bauen dem Schneemann einen Bauchladen mit Kohlköpfen, Kastanien, Eicheln und Nüssen. Nun kann der Schneemann seine Nase behalten, denn alle Tiere haben genügend Futter.

Doch schon steht der Frühling vor der Tür ...

»Das besondere an dem Buch sind die liebevollen Illustrationen der 50er-Jahre […]. Ein wunderschöner Ruhepol in dieser lauten Zeit.«

Münstersche Zeitung

Ab 4 Jahre


>> Laden Sie hier eine Leseprobe herunter (PDF-Datei; öffnet in neuem Browser-Tab)

Ingeborg Meyer-Rey, 1920-2001, studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin-Charlottenburg. Sie war eine der produktivsten und bekanntesten Kinderbuchillustratorinnen und -autorinnen der DDR.