Info3, Ausgabe Juni 2022
Gedruckte Ausgabe
geheftet
€ 6,80
Immer ärmer – immer reicher (06/2022)
Sorgen und Auswege

Mit dem Problem wachsender Armut befasst sich die Juniausgabe der Zeitschrift info3. Das Auseinanderklaffen der Wohlstandsschere hat sich durch die hohe Neuverschuldung im Zuge der Corona-Krise und den russischen Krieg gegen die Ukraine noch verschärft. Wir fragen nach strukturellen Hintergründen der Verarmung und zeigen Auswege. Unsere Beiträge:

  • Verena Bentele vom Sozialverband VdK kommentiert kritisch die aktuelle staatliche Subventionspolitik
  • Wir sprechen mit dem Volkswirt Stephan Eisenhut über die strukturellen Ursachen der Armut und über mögliche Auswege im Sinne von Steiners Sozialphilosophie
  • Im Interview erklärt der Autor Sven Böttcher die Schattenseiten der Philanthropie der Reichen am Beispiel von Bill Gates
  • Wie Stiftungen und genossenschaftliches Wohnen die Spekulation mit Immobilien überwinden
  • „DeGrowth“: Wirtschaft ohne Wachstumszwang
  • Divestment: Wie Aktivisten Geld aus destruktiven Anlagen abziehen
  • Tax me now: Erben fordern mehr Steuern

Außerdem in der Juni-Ausgabe:

  • Architektur vom afrikanischen Star-Architekten Francis Kerké: Ein besonderer Schulneubau in Weilheim
  • Wenn Sensibilität zu Sprachlosigkeit führt: Identitätspolitik im Klima-Camp Lützerath
  • Von wegen Lumpen-Pazifisten: Kolumnen zum Nachdenken und Mutmachen