Schriftenreihe Kontext, Band 9
Annegret Camps, Brigitte Hagenhoff, Ada van der Star
Pflegemodell „Schöpferisch pflegen“
Anthroposophie in der Praxis
2. Auflage 2008, 144 Seiten, Broschur
Praktische Hilfestellungen aus einem anthroposophischen Pflegeverständnis.
€ 14,80
ISBN 978-3-924391-32-4
Annegret Camps, Brigitte Hagenhoff, Ada van der Star
Pflegemodell „Schöpferisch pflegen“
Anthroposophie in der Praxis
Im Zentrum des spirituellen, anthroposophischen Menschenbildes steht der Mensch, jeder einzelne, als ein unverwechselbares, im innersten Kern ewiges, göttliches Wesen. Pflege und Betreuung alter Menschen ist, so gesehen, immer auch die Suche dieses Kernes im anderen. In der Berührung dieses Kernes entsteht Wärme, findet Begegnung statt; in der Begegnung werden unruhige Menschen ruhiger, depressive Menschen gefühlsmäßig erhoben, verwirrte Menschen klarer, Pflegende erhalten Kraft. Die Suche nach dem wirklichen Wesen des anderen, jenseits aller äußeren Zeichen der Vergänglichkeit, rührt an eine tiefe Sehnsucht - die Sehnsucht nach dem Erleben der eigenen Unvergänglichkeit. Pflege kann nicht heilen, sie kann aber im Umgang mit kranken Menschen immer wieder versuchen, die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Heilung eintreten kann. Sie kann auf körperlicher Ebene Hand anlegen und die Lebenskräfte unterstützen, auf seelischer Ebene durch Gestaltung des Umfeldes und der Begegnung das seelische Gleichgewicht und Kohärenzgefühl stärken, auf geistigem Felde den Menschen in seiner Individualität würdigen und ihm helfen, selbst den Weg zu finden und zu gehen, der für ihn im Sinnzusammenhang seines Schicksals der richtige ist.
Libreka reinlesen

Annegret Camps

Krankenschwester, Lehrerin für Pflege; 1951 in Kiel geboren; 13 Jahre Freie Waldorfschule in Rendsburg, nach dem Abitur 3 Semester am Priesterseminar der Christengemeinschaft in Stuttgart; dann Krankenpflegeausbildung im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke; zehn Jahre pflegerische Tätigkeit mit den Schwerpunkten Chirurgie, Innere Medizin und Altenpflege.1983 Mitbegründerin der ersten anthroposophischen Altenpflegeschule in Ahrensburg bei Hamburg; seit 1991 Schulleiterin im Fachseminar für Altenpflege in Frankfurt/M.

Brigitte Hagenhoff

Witten/Ruhr, Jahrgang 1961; an der Altenpflegeshcule des Nikodemus Werk e.V. 1987 examinierte Altenpflegerin, Studium der Pflegewissenschaft an der Universität Witten-Herdecke; langjährige Berufserfahrung in der ambulanten und stationären Altenpflege; seit 1999 Beratung einer Pflegeinitiative in Tbilissi/Georgien.

Ada van der Star

geboren 1949 in Hilversum, Niederlande. Kindheit und Jugend zum großen Teil in Spanien. Krankenpflegeausbildung 1968-1972 in Zeist/Niederlande. 15 Jahre Tätigkeit als Krankenschwester: in der Ita-Wegman-Klinik für innere Medizin (Arlesheim/Schweiz), in der Friedrich-Husemann-Klinik für Psychiatrie (Buchenbach b. Freiburg) und im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke (Neurologie). Erfahrung in der Heilpädagogik. Ein Jahr Eurythmiestudium und Heileurythmieausbildung in Wien. 1983 Mitbegründerin und Dozentin für Pflege in der Altenpflegeschule Ahrensburg, seit 1990 Tätigkeit im Fachseminar für Altenpflege im Haus Aja Textor Goethe, Frankfurt. Studium der Medizin-Pädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.