1 - Bis 500 Gramm


  • Altern
    Wie werden wir im Alter leben? Womit müssen wir rechnen und vor allem: welche Ziele setzen wir uns dafür? Info3 hat den Fragen einer neuen Alterskultur ein 64 Seiten starkes Sonderheft gewidmet.

  • Ingo Krampen
    Recht-schaffend werden
    Aufbruch zu einer Rechtskultur der Verantwortung und des Vertrauens

    Der Autor beschreibt zahlreiche Vorboten eines neuen Verantwortungsrechts, das uns befähigen wird, selbst sozialverträgliches Recht zu schaffen.


  • Volker Fintelmann
    Vom Wesen der Leber
    Organ des Selbst-Bewusstseins

    In diesem Band wird das leibliche und seelische Wirken der Leber beschrieben, insbesondere ihre Aufgabe bei der Ausgestaltung der Einzigartigkeit eines jeden individuellen Menschen.


  • Hans Bartosch
    Der Baron, mein Großvater und ich
    Biografische Meditationen

    Nicht eine weitere biografische Aufarbeitung, sondern ein schonungslos ehrlicher Versuch, sich der eigenen familiären und kollektiven Vergangenheit zu stellen, der gedanklich und literarisch eine geradezu meditative Dichte erreicht.


  • Wolfgang Müller
    Nachgefragt: Anthroposophie
    Häufig gestellte Fragen zu Rudolf Steiner und seinem Werk

    Dieses kleine Buch bietet kurze Antworten auf häufig gestellte Fragen, teilweise auch auf Angriffe, denen die Anthroposophie immer wieder ausgesetzt ist.


  • Jens Heisterkamp
    Karma neu denken
    Wiederverkörperung und Schicksal als Herausforderung für die Vernunft

    „Karma neu denken“ will eine Perspektive öffnen, die Wiederverkörperung als Entwicklungsweg der Individualität und als Schlüssel für ein neues Wirklichkeitsverständnis versteht.


  • Volker Fintelmann
    Vom Wesen des Herzens
    Organ der Mitte, Wohnsitz der Seele

    Im Herzen finden wir eine Vielzahl von Eigenschaften, die im vorliegenden Buch angesprochen werden.


  • Peter Krause
    Anthroposophische Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft – Band 3
    Band III: Der landwirtschaftliche Kurs (2)
    Dieses Buch gibt Auskunft über die anthroposophischen Grundlagen dieser Landwirtschaftsmethode. Es ist der dritte von insgesamt drei Bänden.

  • Christian Rittelmeyer
    Rudolf Steiners Mission und Wirkung
    Exkursionen in eine fremdartige Bildungslandschaft

    Rittelmeyer gelingt so ein dialogischer Ansatz, der für alle Seiten fruchtbar sein kann: für Sympathisanten ebenso wie für Kritiker von Steiners Werk.


  • Peter Krause
    Anthroposophische Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft – Band 2
    Band II: Der landwirtschaftliche Kurs (1)
    Dieses Buch gibt Auskunft über die anthroposophischen Grundlagen dieser Landwirtschaftsmethode. Es ist der zweite von insgesamt drei Bänden.

  • Volker Fintelmann
    Vom Wesen der Lunge
    Anschauungen eines Anthroposophischen Arztes

    Volker Fintelmann strebt ein erweitertes organisch-spirituelles Verständnis vom Wesen der Lunge an.


  • Anthroposophie in der Kritik

    Unser Themenheft bietet Orientierung und Argumentationshilfe in Sachen Anthroposophie-Kritik.


  • Thomas Krämer
    Raphael: Historische Person und ewige Individualität
    Anmerkungen zum Rätsel einer biografischen Signatur

    Der Kunsthistoriker Thomas Krämer geht in dieser Schrift einer inneren Dimension der Persönlichkeit Raphaels nach.


  • Alma Wichmann-Erlen
    Flieg, Emmy, flieg!
    Kauderwelsch und Geistesgegenwart einer demenzerkrankten großen Seele

    Ein beeindruckendes Dokument von Wandlung, Zuversicht und Menschlichkeit.


  • Volker Fintelmann
    Im Leben das Sterben üben
    Anregungen zu einem bewussten Umgang mit dem Tod

    Volker Fintelmann plädiert dafür, den Tod als selbstverständlichen Teil des Lebens zu verstehen.


  • Eckart Böhmer
    Kaspar Hauser und die Apokalypse des Johannes
    Zwei Vorträge

    Eckart Böhmer schlägt mit diesem Buch einen weiten Bogen von der rätselhaften Gestalt des Kaspar Hauser zu historischen und zeitgeschichtlichen Ereignissen. Der Anregung Rudolf Steiners folgend nimmt er Bezug zu der Apokalypse des Johannes.


  • Peter Krause
    Anthroposophische Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft – Band 1
    Band I: Einführung in die Anthroposophie
    Dieses Buch gibt Auskunft über die anthroposophischen Grundlagen dieser Landwirtschaftsmethode. Es ist der erste von insgesamt drei Bänden.

  • Jahn Finkas
    Kleines Pandemisches Glossar
    Versuch einer Aufarbeitung

    Eine philosophisch-poetische Streitschrift, die über das Ende der Corona-Maßnahmen hinaus aktuell bleiben wird.


  • Marcus Kraneburg
    Grimmsche Märchen als Spiegel der Seele
    Ein Arbeitsbuch für Eltern, Erzieher und Lehrer

    Dieses Buch will die Märchenbilder nicht interpretieren. Sein Ansatz besteht darin, die Bilder selbst sprechen zu lassen.


  • Johannes, Martina, Tobias Hartkemeyer
    Sternstunden Dialogischer Intelligenz
    Genie-Streiche, Irrgärten und Glücksmomente menschlicher Begegnung

    Dieses Buch ist eine Sammlung dialogischer Schätze und nicht zuletzt eine persönliche Dialog-Biographie von Johannes Hartkemeyer.


  • Harald Kiczka
    Jimmy Carter und das andere Amerika

    Die erste Biographie dieses ungewöhnlichen US-Präsidenten im deutschen Sprachraum und eine leidenschaftliche Würdigung des Gewissens Amerikas.


  • Johannes Kiersch
    Von der Steinzeit bis zum Great Reset
    Ein Anthroposoph versucht, sich nach Corona zurechtzufinden

    Ein persönlicher und zugleich grundlegender Beitrag um unsere Gegenwart tiefer zu verstehen.


  • Gesunde Ernährung
    Das etwas andere Heft rund um das Thema Essen – Ernährung mit Sinn und Genuss! Das neue Themenheft der Zeitschrift info3 serviert ein buntes Menü voller lebendiger Anregungen zum Thema Ernährung. Von der neuartigen Planetendiät bis zu Rudolf Steiners Ernährungsphilosophie – auch praktische Rezepte fehlen nicht.Zahlreiche Autor:innen aus den Bereichen Ernährungsberatung, Medizin, Landwirtschaft und Forschung […]

  • Pascale Karlin
    Die unmittelbare Begegnung mit der Welt
    Autismus neu verstehen

    Dieses Buch ist ein besonderes. Ein selbst von Autismus betroffener Mensch gewährt den Leserinnen und Lesern Einblicke in seine Wahrnehmungsweise der Welt.